Link 1 - Hans-Jürgen Gerung (*1960) - Nach dem Studium der Musik am Leopold Mozart Konservatorium in Augsburg entsteht eine Gesamtausgabe der Bachschen Lautenwerke – gleichzeitig betreibt Gerung Kompositionsstudien bei Hans Ulrich Lehmann (1994-1998 - Zürich) und wird zunächst Meisterschüler von Sylvano Bussotti (1998-2004 - Rom/Florenz/Mailand) und später dessen Mitarbeiter. Eine internationale Konzerttätigkeit führt u.a. zur Zusammenarbeit mit Künstlern wie Arturo Tamayo und dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, mit den Sängern Sarah Leonard und Ian Caley, mit dem Choreographen Luca Veggetti und dem Balletto Teatro di Torino sowie mit dem Salzburger Stadler Quartett und dem Düsseldorfer Minguet-Quartett. Zu den Auftraggebern zählen, neben renommierten Solisten wie der Flötistin Prof. Luisa Sello, u. a. die Gitarristen Sergio Sorrentino und Prof. Christoph Jäggin, - aber auch verschiedenste Kammermusikensembles wie elastiko – contemporary sound space aus Florenz unter Hidehiko Hinohara, das Schola Romana Ensemble aus dem Vatikan unter Stefano Sabene oder das ensemble cantissimo unter Prof. Markus Utz.

Gerungs Oeuvre umfasst heute mehr als 120 Werke (von der Solokomposition bis zum Requiem) und seine Arbeiten werden von Finnland bis Italien und von Peru bis Japan aufgeführt; als Interpret hat er selbst unzählige Kompositionen aus den Bereichen Solo- und Kammermusik beauftragt. Kollegen wie Helmut Oehring, Boris Yoffe oder Luigi Esposito schreiben für Gerung oder arbeiten in umfassenden Projekten mit ihm zusammen; aktuell entsteht die Arbeit HELMUT in Amerika (Fotografie und Texte: Helmut Oehring, Musik: Gerung).

2000 gründet Gerung die edition-gerung und 2018 das Label Gerung-Arts&Music – beide Plattformen widmen sich im Schwerpunkt der zeitgenössischen Kunst.

2006 gründet Gerung das internationale festival forum für neue musik – oberstdorf, dessen künstlerischer Leiter er bis heute ist. Die jährlich im März stattfindende Reihe befasst sich in Konzerten, Workshops und Vorträgen ganz der Ästhetik sowie dem Werk eines Komponisten, bzw. einem herausragenden Interpreten oder Ensemble. Das Festival hat mittlerweile einen klangvollen Namen weit über Oberstdorf hinaus und erst 2015 wurde die Veranstaltungsreihe durch die Finnische Sibelius Foundation Helsinki ausgezeichnet und finanziell unterstützt.

Im Bestreben, Einzeldisziplinen wie Malerei, Grafik, bildnerisches Schaffen, Tanz und Literatur in neuen Gesamtwerken darzustellen, arbeitet Gerung heute weltweit mit jungen Künstlern unterschiedlichster Disziplinen zusammen und neben einer regen Konzerttätigkeit kreiert er seit 2009 immer wieder interdisziplinäre musikgrafische Installationen, exklusiv für die internationale Glas Trösch Group.

2016 veröffentlicht der italienische Musikschriftsteller und Blogger Andrea Aguzzi sein Buch visionary guitars (ISBN 978-1-326-58693-5) in dem er 12 herausragende Gitarristen aus Europa und den USA vorstellt und sich ausführlich mit Gerungs musikalischer Ästhetik auseinander setzt.

Der italienische Musikjournalist und Rezensent, Prof. Andrea Bedetti bezeichnet Gerung als „…eine der interessantesten und speziellsten Stimmen der heutigen zeitgenössischen Musik …“ (e-magazine MusicVoice)

Gerungs Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, so z. B. durch die Verleihung der Medaglia celebrativa della città di Palermo durch Leoluca Orlando.

 

Quellen u. a.:

SWR Komponisten-Lexikon

Wikipedia, Die freie Enzyklopädie

 

Foto:

Reiner Metzger

(mit freundlicher Erlaubnis)

 

 

edition-gerung
Josef-Hofmiller-Weg 15
87549 Rettenberg

mail:

mail@edition-gerung.de

 

 

Bürozeiten

office hours

Mo. - Fr.

vormittags / morning

9:30 Uhr - 11:30 Uhr

9:30 am - 11:30 am

 

 

upcoming releases (2021)

 

Thou single wilt prove none ...

Thou single wilt prove none ... ein neues Album von Gerung-Arts&Music mit dem herausragenden Countertenor Daniel Gloger.
Das Album wird am 01.02. 2021 veröffentlicht und beinhaltet Werke von:
Mai Fukasawa,
Maria Guccione
Hans-Jürgen Gerung,
John Dowland,
Carlo Gesualdo

und

Sigismondo d'India

 

Lyrics:

Fouad El-Auwad

John Dowland,

William Shakespeare,

Dante Alighieri,

Ottavio Rinuccini,

Anonymous,

 

_________________________

 

Thou single wilt prove none ...

a new album by Gerung-Arts & Music with the outstanding countertenor Daniel Gloger.
The album will be released on February 1st 2021 and includes compositions from:


Mai Fukasawa,
Maria Guccione,
Hans-Jürgen Gerung,
John Dowland,
Carlo Gesualdo

and

Sigismondo d'India

 

Lyrics:

Fouad El-Auwad

John Dowland,

William Shakespeare,

Dante Alighieri,

Ottavio Rinuccini,

Anonymous,

_________________________

 

Tombeau für

Manfred Ambrosch

Der Tombeau für Manfred Ambrosch (für Gitarre solo) ist eine neue Single von Gerung-Arts&Music.

Veröffentlichung am 01.02. 2021.

 

Komponist:

Hans-Jürgen Gerung

 

_________________________

 

The Tombeau for Manfred Ambrosch (for guitar solo) is a new single from Gerung-Arts & Music.

February 1st 2021

 

Composer:

Hans-Jürgen Gerung

 

 

 

 

 

 

 

aktuell - current

Neuigkeiten

News

Der neue Gesamtkatalog von edition-gerung steht online.

Bitte infomieren Sie sich hier über unsere Kompositonen, über unser Audiolabel Gerung-Arts&Musik und über unsere bildnerischen Arbeiten aus Malerei und Grafik.

_________________________

The new general catalogue from edition-gerung is online.

Please inform yourself here about

our compositions, through our audio label Gerung-Arts & Musik and through our artistic works in painting and graphics.

Buchtipp /

recommended reading

 

Visionary Guitars
Chatting with Guitarists

 

Autor - Author:

Andrea Aguzzi

ISBN 978-1-326-58693-5

 

Das Buch ist in paper- oder e-book-Version erhältlich  und wird vertrieben über www.Lulu.com bzw. über alle anderen wichtigen Internet-Anbieter.

_________________________

The book is available in paper or e-book version and is distributed by www.Lulu.com or by all other major Internet providers.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© edition-gerung